akn-eisenbahn-shop - Natürlich kaufe ich online

Das BuchDer BlogDie WebsiteTippsNews

Direkt zum Seiteninhalt
NEWS
Webshop der AKN Eisenbahn GmbH
Mittwoch, 29.08.2018

akn logo
Eisenbahnunternehmen verdienen Ihr Geld mit der Beförderung von Personen.
Vielleicht auch Gütertransporten.
Die AKN Eisenbahn GmbH schlägt aber nun 135 Jahre nach Gründung neue Wege ein und betreibt einen Onlineshop.


akn shop eingangsbild
Erst dachte ich mir "Was will ein Eisenbahnunternehmen verkaufen?".
Vielleicht Sitzkissen, für die, denen die Sitze in der Eisenbahn zu hart sind ?
Oder aber tragbare Klappstühle, sollte man in der Eisenbahn wieder mal keinen Sitzplatz erwischt haben ?

Neugierig habe ich den Shop unter der URL https://aknshop.de/ besucht und ich muss sagen: Ich wurde nicht enttäuscht !
Zum Zeitpunkt meines Besuches gab es ganze 4 Artikel verteilt auf 2 Kategorien, nämlich "Für unterwegs" und "Für zu Hause und unterwegs".





Aus Sicht des Verbraucherschutzes etwas fraglich
Ich weiss jetzt nicht ob das mit dem Shop ernst gemeint ist, aber wenn, dann scheint es nicht gut überlegt und vorbereitet worden zu sein.
Tatsache ist, dass dieser Onlineshop aus Sicht des Verbraucherschutzes recht fraglich ist

Hinweise zum Widerrufsrecht, zu Zahlungsarten und Versand
Hinweise beispielsweise zum Widerrufsrecht findet man auf der Shopseite als solches ebenso wenig wie einsehbare Informationen zu Zahlung und Versand.
Erst wenn man seinen Kauf abschliessen möchte, erfährt man etwas mehr zu Widerruf, AGBs und Co.
Erst wenn man die Bestellung aufgibt wird man auf einen "Standardversand" für 1,45 Euro.
1,45 Euro, das sieht für mich nach einer Briefsendung aus.
Bei der Wahl der Zahlungsart hat man den Vorteil, dass man sich nicht den Kopf zerbechen muss, welche man wählt.
Es gibt nämlich nur zwei: Zum einen die Vorkasse und zum anderen den Kauf auf Rechnung.

Und dann war die noch die Mehrwertsteuer
Im Rahmen der Kaufabwicklung wird darauf hingewiesen, dass die Gesamtsumme, welche ja auch die Versandkosten enthält, inklusive Mehrwertsteuer zu verstehen ist.
Die Mehrwertsteuer als solches wird nicht ausgewiesen, ebenso wenig wie der Mwst-Satz.
Desweiteren frage ich mich, wie es sich bei der Gesamtmumme mit der Mehrwertsteuer und den enthaltenen Versandkosten verhält.

Der Verkaufsschlager ?
In der Kategorie "Für zu Hause und unterwegs" findet man einen Artikel.
Also man findet nicht einen Artikel, man findet NUR EINEN Artikel.

Aber ich vermute, dass dies der Verkaufsschlager des Shops sein wird.

Ein Porzellanbecher mit Plastikdeckel für günstige 19,90 Euro.

Da wäre es nur günstiger, wenn man direkt aus der Kanne trinken würde.






Mein Eindruck und meine Empfehlung
Die wenigsten von uns werden dieses Eisenbahnunternehmen kennen.
Zudem vermute ich, dass der Shop eher einen werbenden Charakter haben soll, weniger auf Umsatz aus ist.
Der Shop als solches wurde mit Shopify erstellt, auch dieses lässt zu wünschen übrig.
Ich kann mir vorstellen, dass dieser Shop für den einen oder anderen Lehrgang "e-Commerce" für Anfang, als negatives Beispiel dienen kann.
Ansonsten sag ich nur: Kann man mal reingehen, muss man aber nicht.

autor@natuerlich-kaufe-ich-online.dewww.natuerlich-kaufe-ich-online.de© 2018 Peter Blum

Zurück zum Seiteninhalt